PwC Oesterreich pwc.at/veranstaltungen  
   
   
 
  PwC Webcast: DAC6 – Update und Erfahrungen  
 
   

Seit Oktober 2020 sind laufend Meldungen von grenzüberschreitenden Steuergestaltungen aufgrund des EU-Meldepflichtgesetzes in Österreich vorzunehmen. Auch in den anderen EU-Mitgliedstaaten ist die Meldepflicht bereits in Kraft.
 
Nicht nur das enge Zeitfenster der Meldefrist von 30 Tagen, sondern insbesondere die unterschiedlichen Auslegungen der Regelungen und der internationale Kontext (notwendige Abstimmung mit dem Ausland) stellen Steuerpflichtige und Intermediäre laufend vor neue Herausforderungen.
 
In unserem Webcast erhalten Sie ein Update zur Entwicklung des EU-Meldepflichtgesetzes in Österreich sowie der Auslegung der Regelungen im internationalen Kontext. Wir freuen uns, auch unsere Kollegen aus PwC Deutschland im Webcast vertreten zu haben, die Ihnen spannende Erfahrungswerte und Lösungsansätze vom deutschen Markt vorstellen.
 
Melden Sie sich jetzt an und profitieren Sie von länderübergreifender Praxiserfahrung.
 
7. Oktober 2021
08:30 bis 10:00 Uhr
Webcast

 
Diese Veranstaltung ist anrechenbar auf die Fortbildungsverpflichtung gem. § 3 WT-AARL 2017-KSW.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Freundliche Grüße, 
Ihr PwC Österreich Team
 
   
 
  Follow us  
         
 
   
  Im Rahmen dieser Veranstaltung können durch die oder im Auftrag der PwC Österreich GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft („PwC“) Fotografien, Bild- und Videoaufnahmen erstellt werden. Mit der Anmeldung zur Veranstaltung erklären Sie sich (bzw im Namen Ihrer Begleitung bzw der statt Ihnen teilnehmenden Person/en) damit einverstanden, dass Fotografien, Bild- und Videoaufnahmen, die von oder für PwC im Rahmen der Veranstaltung von Ihnen (Ihrer Begleitung bzw statt Ihnen teilnehmenden Person/en) gemacht werden, für Kommunikations- und Werbezwecke in Kommunikationsunterlagen und Werbematerialien von „PwC in Österreich“ (siehe zu den einzelnen, von dem gegenständlichen Einverständnis umfassten Gesellschaften www.pwc.at/de/impressum.html sowie www.pwclegal.at/impressum.html) unentgeltlich verwendet und insbesondere – jedoch nicht ausschließlich – in bzw auf den nachfolgenden Medien veröffentlicht werden dürfen:
  • Facebook-Seite
  • Instagram
  • LinkedIn
  • Website

Das Einverständnis gilt zeitlich und örtlich unbegrenzt und kann jederzeit – auch teilweise – gegenüber „PwC in Österreich“ widerrufen werden. Der Widerruf ist an datenschutz.austria@at.pwc.com zu richten. Der Widerruf gilt infolge für alle zukünftigen (nicht jedoch für bereits erfolgte) Veröffentlichungen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird durch den Widerruf nicht berührt.
 
  PwC Österreich GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Die Inhalte der Aussendung dienen ausschließlich allgemeiner Information. Sie stellen weder eine rechtliche, buchführungstechnische, steuerliche noch eine sonstige fachliche Auskunft, Empfehlung oder Beratung dar. Die Inhalte sind nicht darauf gerichtet, als Entscheidungsgrundlage zu dienen und sind dafür auch nicht geeignet. Die Inhalte können insbesondere nicht eine individuelle Beratung durch fachkundige Personen unter Berücksichtigung der konkreten Umstände des Einzelfalles ersetzen.

Die Zusammenstellung der Inhalte erfolgte mit der gebotenen Sorgfalt. Gleichwohl übernehmen wir keinerlei Haftung, aus welchem Rechtsgrund auch immer, für deren Richtigkeit, Aktualität und/oder Vollständigkeit.

„PwC“ bezeichnet das PwC-Netzwerk und/oder eine oder mehrere seiner Mitgliedsfirmen. Jedes Mitglied dieses Netzwerks ist ein selbstständiges Rechtssubjekt. Weitere Informationen finden Sie unter www.pwc.com/structure.

> Impressum