PwC Oesterreich pwc.at/veranstaltungen  
   
 
  Transfer Pricing Seminar 2020  
  Aktuelle rechtliche und technologische Entwicklungen  
 
   
   
 
 
 
 
Datum:  Do, 30. Jan. 2020, 13:00 - 19:00 Uhr
Ort:  Wien

Die Landschaft der Verrechnungspreise ist von ständigen Veränderungen der rechtlichen Rahmenbedingungen geprägt. Zunehmend zeigen auch die Einflüsse der Digitalisierung ihre Auswirkung in diesem Bereich.
  • Inwieweit ändert sich dadurch die Arbeitsweise im Transfer Pricing?
  • Welche Herausforderungen, aber auch Chancen, ergeben sich zum Beispiel aus der besseren Verfügbarkeit von Daten und dem Einsatz spezifischer technologischer Tools?
  • Welchen Beitrag kann dadurch der Bereich Transfer Pricing innerhalb der Finanzfunktion im Konzern leisten?
Unsere Experten haben alle relevanten Entwicklungen für Sie aufbereitet. Im Rahmen von Workshops und Podiumsdiskussionen verschaffen Sie sich einen Überblick. Großen Wert legen wir dabei auch auf reichlich Gelegenheit zum individuellen Austausch und Netzwerken.

Wir freuen uns auf eine spannende Veranstaltung!

Herzliche Grüße
Herbert Greinecker / Marianna Dozsa / Oliver Kost
PwC Partner Transfer Pricing
 


Agenda


13:00
Check-In
13:30
Impulsvortrag: Aktuelle Entwicklungen im Bereich der Verrechnungspreise
14:00
Podiumsdiskussion: Verrechnungspreisforum - Herausforderungen der Digitalisierung
Moderation: Herbert Greinecker
15:00
Pause
15:30
erster Workshop Block
16:45
zweiter Workshop Block
18:00
Wrap-up mit anschließenden Talks & Drinks

Für die Workshop Blocks können Sie, ganz nach Ihren persönlichen Interessen, zwei der drei  angebotenen Workshops wählen:

1. Konzernweite Dokumentationserstellung unter neuen Prämissen
Oliver Kost und Barnabas Kerekes teilen praktische Erfahrungen bei der globalen Umsetzung der neuen OECD Richtlinien 2017 zum dreistufigen Dokumentationsansatz. Zentrale Punkte werden sein: Welche Herausforderungen, Vorteile und Erkenntnisse ergeben sich für die Steuerabteilung? Wie können Tool-Lösungen bei der Verrechnungspreisdokumentation unterstützen?

2. Operative Herausforderungen bei der Verrechnungspreissteuerung
André Jaekel und Sandra Staudacher diskutieren mit Ihnen typische Fragestellungen bei der Verrechnungspreisfestsetzung, -implemetierung, -kontrolle, und unterjährigen Anpassung (Operative Herausforderungen, Einsatzmöglichkeiten für IT-Lösungen, etc.).

3. Verrechnungspreise und Data Analytics
Marianna Dozsa und Tomas Viszlay stellen Ihnen mit technologischer Unterstützung Möglichkeiten vor, Verrechnungspreisrisiken sowie die Auswirkung neuer Besteuerungsregime (OECD Pilar I) effizient zu analysieren und zu visualisieren.

Ein Teil der Workshops findet auch in englischer Sprache statt.
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist für Sie kostenlos. Sichern Sie sich Ihren Platz und melden Sie sich gleich an.
   
 
  Follow us  
         
 
   
  Im Rahmen dieser Veranstaltung können durch die oder im Auftrag der PwC Österreich GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft („PwC“) Fotografien, Bild- und Videoaufnahmen erstellt werden. Mit der Anmeldung zur Veranstaltung erklären Sie sich (bzw im Namen Ihrer Begleitung bzw der statt Ihnen teilnehmenden Person/en) damit einverstanden, dass Fotografien, Bild- und Videoaufnahmen, die von oder für PwC im Rahmen der Veranstaltung von Ihnen (Ihrer Begleitung bzw statt Ihnen teilnehmenden Person/en) gemacht werden, für Kommunikations- und Werbezwecke in Kommunikationsunterlagen und Werbematerialien von „PwC in Österreich“ (siehe zu den einzelnen, von dem gegenständlichen Einverständnis umfassten Gesellschaften www.pwc.at/de/impressum.html sowie www.pwclegal.at/impressum.html) unentgeltlich verwendet und insbesondere – jedoch nicht ausschließlich – in bzw auf den nachfolgenden Medien veröffentlicht werden dürfen:
  • Facebook-Seite
  • Instagram
  • LinkedIn
  • Website

Das Einverständnis gilt zeitlich und örtlich unbegrenzt und kann jederzeit – auch teilweise – gegenüber „PwC in Österreich“ widerrufen werden. Der Widerruf ist an datenschutz.austria@at.pwc.com zu richten. Der Widerruf gilt infolge für alle zukünftigen (nicht jedoch für bereits erfolgte) Veröffentlichungen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird durch den Widerruf nicht berührt.
 
  PwC Österreich GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Die Inhalte der Aussendung dienen ausschließlich allgemeiner Information. Sie stellen weder eine rechtliche, buchführungstechnische, steuerliche noch eine sonstige fachliche Auskunft, Empfehlung oder Beratung dar. Die Inhalte sind nicht darauf gerichtet, als Entscheidungsgrundlage zu dienen und sind dafür auch nicht geeignet. Die Inhalte können insbesondere nicht eine individuelle Beratung durch fachkundige Personen unter Berücksichtigung der konkreten Umstände des Einzelfalles ersetzen.

Die Zusammenstellung der Inhalte erfolgte mit der gebotenen Sorgfalt. Gleichwohl übernehmen wir keinerlei Haftung, aus welchem Rechtsgrund auch immer, für deren Richtigkeit, Aktualität und/oder Vollständigkeit.

„PwC“ bezeichnet das PwC-Netzwerk und/oder eine oder mehrere seiner Mitgliedsfirmen. Jedes Mitglied dieses Netzwerks ist ein selbstständiges Rechtssubjekt. Weitere Informationen finden Sie unter www.pwc.com/structure.

> Impressum