Steuertipps zum Jahresende 2017
Salzburg
Unser beliebtes Training "Steuertipps zum Jahresende" erscheint heuer erstmals in einem neuen Format: Den einzelnen Themenbereichen ist jeweils ein eigener, umfangreicher Block gewidmet. Sie wählen nur die für Sie relevanten Bereiche aus und werden umfassend dazu informiert. 

Die Module im Überblick:
 

Personalverrechnung & Arbeitsrecht

  • Mehr Rechtssicherheit durch das neue Sozialversicherungszuordnungsgesetz?
  • Datenschutzgrundverordnung - was Arbeitgeber beachten müssen.
  • Beschäftigungsbonus - Tipps und Praktische Erfahrungen
  • Jahressechsteloptimierung durch Formel 7 vor dem Aus?
  • Aktuelle GPLA Schwerpunkte und Risikobereiche in der Personalverrechnung
  • Judikatur-Update
 

Unternehmensbesteuerung

  • Zinsabzug, CFC und sonstige Neuerungen im Konzernsteuerrecht
  • Highlights zum internationalen Steuerrecht
  • Update "Verrechnungspreisdokumentation Neu"
  • Änderungen in Verwaltungspraxis und Judikatur
  • Horizontal Monitoring, Betriebsprüfungen & Co
  • Herbstlegislative 2017
 

Umsatzsteuer

  • Rechnungen / Vorsteuerabzug
  • Reihengeschäfte / Innergemeinschaftliche Lieferungen
  • Organschaft
  • Säumniszuschläge bei Abfuhrverpflichtung für ausländische Unternehmer
  • Digital VAT (z.B. Bitcoins)
  • Sonstige Highlights aus der Judikatur sowie Updates aus dem BMF
 

Bilanzierung

  • Status Quo RÄG 2014 - ein Jahr nach Erstanwendung
  • Probleme mit Firmenbuch-Gerichten im Zusammenhang mit Offenlegung Jahresabschlüsse
  • Eigenkapital - Besonderheiten nach RÄG 2014 und steuerliche Konsequenzen
  • Langfristige Rückstellungen - Praktische Erfahrungen und Tipps
  • Judikatur-Update

Anmeldung
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Di, 28. Nov. 2017 09:00 - 10:30
Di, 28. Nov. 2017 11:00 - 13:00
Di, 28. Nov. 2017 14:00 - 15:30
Di, 28. Nov. 2017 16:00 - 17:30
Ich akzeptiere die Zahlungs- und Stornobedingungen. *
Die Rechnung über die Teilnahmegebühr erhalten Sie nach der Veranstaltung - zusammen mit Ihrer Teilnahmebestätigung - per Post. Wenn Sie bis spätestens 24 Stunden vor Seminarbeginn per E-Mail stornieren, wird keine Teilnahmegebühr verrechnet. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass bei späterer Stornierung oder Nichterscheinen die volle Gebühr verrechnet wird. Sie können Ihre Anmeldung aber gerne an eine andere Person übertragen, wenn Sie selbst nicht teilnehmen können. Programm- oder Terminänderungen behält sich der Veranstalter vor.

Mit * markierte Felder sind Pflicht
Wann und wo
Dienstag, 28. November 2017
9.00 bis 17.30 Uhr

PwC Salzburg
Wilhelm-Spazier-Straße 2, 5020 Salzburg
Teilnahmegebühr
Das erste Modul kostet EUR 100,- pro Person.
Jedes weitere Modul kostet EUR 50,-.
Jeweils zzgl. 20% USt.
Kontakt
Sabine Rill
+ 43 1 501 88-5167
sabine.rill@pwc.com

„PwC“ bezeichnet das PwC-Netzwerk und/oder eine oder mehrere seiner Mitgliedsfirmen. Jedes Mitglied dieses Netzwerks ist ein selbstständiges Rechtssubjekt. Weitere Informationen finden Sie unter www.pwc.com/structure.
> Impressum